Zwischen Fanatismus und Leichtsinn beim Seilbahnstart in Tirol

Gestern öffneten die Seilbahnen, sogar Skifahren war wieder möglich - in den Gondeln trafen sich fanatische Skifahrer und Mundschutzmuffel.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden
Joachim Griesser • 30.05.2020 19:48
Die Erlebnisse des Kabinenführers am Kaunertaler Gletscher sollten sich jene politisch Verantwortlichen un Medienvertreter zu Gemüte führen, die nicht müde werden, "die Bevölkerung" täglich in höchsten Tönen für ihr Verantwortungsbewusstsein und ihre Disziplin im Corona-Alltag zu loben. Nach meiner Wahrnehmung genügt höchstens die Hälfte unserer Mitmenschen diesem Anspruch.
Walter Gruber • 30.05.2020 11:51
Zwei Wochen zu spät eingestellt. Zwei Wochen zu früh wieder in Betrieb genommen. "Alles Richtig" für den Tourismus und die BallermannIndustrie. Qualität schaut anders aus.
Klaus Schenk • 30.05.2020 10:28
großartig, hoffentlich haben sie eine Gedenkminute für die vielen Infizierten, schwer Erkrankten und Toten eingelegt.

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen