Rauchverbot bremst Verkauf von Tabak in Österreich

Corona-bedingt nahmen die Verkaufszahlen von Tabak in Tirol sogar um sieben Prozent ab.
© APA

Innsbruck – Das Rauchverbot in der Gastronomie bringt Rückgänge beim Verkauf von Tabakwaren von über drei Prozent, berichtet Hannes Hofer, Geschäftsführer der Monopolverwaltung. Viele Menschen würden vor allem in Gesellschaft rauchen, erklärt er sich den Trend. Schon in den Jahren zuvor seien die Verkaufszahlen von Jahr zu Jahr gesunken, allerdings nur von einem bis höchstens drei Prozent.

Deutliche Rückgänge gab es Corona-bedingt besonders im März und April des Jahres, Hofer spricht von einem Minus von sieben Prozent in Tirol und neun Prozent in Vorarlberg. Er führt den starken Rückgang auf den Stillstand im Tourismus zurück. (ms)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte