Fünf Jugendliche in Graz-Umgebung bei Autounfall verletzt

Bei einem Autounfall haben am Mittwochabend im Bezirk Graz-Umgebung fünf Jugendliche Schnittverletzungen erlitten. Ein 15-Jähriger kam mit einem nicht zum Verkehr zugelassenen Pkw seines Vaters ins Schleudern, das Fahrzeug prallte in einem steil abfallenden Waldstück gegen Bäume. Der junge Lenker sowie zwei mitfahrende 17-Jährige und zwei 18-Jährige wurden dabei verletzt.

Die Teenager wurden nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz in das UKH Graz gebracht. Eine Alkoholisierung des 15-Jährigen lag nicht vor, teilte die Landespolizeidirektion Steiermark mit.

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte