FC Barcelona kam über 0:0 bei FC Sevilla nicht hinaus

Spaniens Fußballmeister FC Barcelona hat im dritten Spiel nach der Corona-Pause etwas an Schwung verloren. Lionel Messi und Co. mühten sich am Freitagabend beim FC Sevilla zu einem 0:0. Zwar bleibt Barcelona vorerst mit 65 Punkten Tabellenführer, Dauerrivale Real Madrid (62 Punkte) könnte mit einem Sieg am Sonntag (22.00 Uhr) bei Real Sociedad aber vorbeiziehen. Sevilla ist mit 52 Zählern Dritter.

Zum Liga-Neustart am vergangenen Wochenende hatte Barcelona mit 4:0 bei Aufsteiger RCD Mallorca gewonnen, es folgte ein 2:0 gegen CD Leganes am Dienstag. Am Freitagabend kreierte das Star-Ensemble wenig Chancen. Kurz vor Schluss hatte Luis Suarez die Führung für den Meister auf dem Fuß, verpasste aber den Treffer (88.). Für Sevilla vergab im Anschluss noch Sergio Reguilon (91.).

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte