Debatte um Zammer Spital, Oberhofer schlägt Integration in Tirol Kliniken vor

Der Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann Markus Abwerzger unterstützt die von LA Markus Sint (Liste Fritz) geforderte Sonderprüfung des Landesrechnungshofs. NEOS-Klubchef Dominik Oberhofer schlägt vor, das Krankenhaus Zams in die Tirol Kliniken zu integrieren.

  • Artikel
  • Diskussion
Oberhofer fordert Eingliederung von Zams in die Tirol Kliniken.
© Foto Rudy De Moor

Innsbruck – Die notwendige finanzielle Rettungsaktion des Landes Tirol für das Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern in Zams mit 18 Mio. Euro ist für den Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann Markus Abwerzger ein weiterer Beweis, dass der ÖVP-Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg seinen Aufgaben nicht gewachsen ist: Gleichzeitig unterstützt er die von LA Markus Sint (Liste Fritz) geforderte Sonderprüfung des Landesrechnungshofs.

„Das Krankenhaus Zams muss in die Tirol Kliniken integriert werden.“ Das schlägt wiederum NEOS-Klubchef Dominik Oberhofer vor. So könne man im operativen Geschäft und in der Verwaltung Synergieeffekte schaffen und dringend notwendige Einsparungen vornehmen. Auch eine einheitliche Finanzierung sei notwendig. (pn)

3 x Futterkutter-Kochbuch zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte