Müll in Lkw-Container geriet auf A12 in Brand

Der Lkw-Fahrer fuhr durch den Amraser Tunnel in Richtung Kufstein, stoppte kurz danach. Wegen des Einsatzes entstand ein langer Stau.
© zeitungsfoto.at

Innsbruck – Bei voller Fahrt fing gestern Früh Müll, der in einem Lkw-Container verladen war, Feuer. Der Lkw-Fahrer bemerkte das, als er gerade durch den Amraser Tunnel auf der Inntalautobahn in Richtung Kufstein unterwegs war. Er stoppte das Fahrzeug in einer Haltebucht und konnte den Container abkoppeln.

Die Berufsfeuerwehr von Innsbruck löschte den Brand. Verletzt wurde niemand. Aufgrund des Einsatzes entwickelte sich jedoch ein kilometerlanger Stau. Laut Polizei reichte dieser bis auf die Brennerautobahn zurück. (TT)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte