Liverpool erstmals seit 30 Jahren englischer Fußball-Meister

Vor dem TV hat sich Liverpool am Donnerstag zum englischen Fußball-Meister gekrönt. Weil der einzig verbliebene Rivale Manchester City bei Chelsea 1:2 verlor, sind die „Reds“ sieben Runden vor Schluss dank eines 23-Punkte-Polsters auf die „Citizens“ nicht mehr von der Spitze zu verdrängen.

Für Liverpool, das aktuell neben dem deutschen Erfolgscoach Jürgen Klopp auf die Ex-Salzburger Sadio Mane, Naby Keita und Takumi Minamino setzt, endet eine 30-jährige Durststrecke, es ist der insgesamt 19. Meistertitel. Seinen ersten Auftritt als Meister hat Liverpool am kommenden Donnerstag just bei ManCity, dem entthronten Champion.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte