Raubprozess: Bis zu neun Jahre Haft für die Angeklagten

Im Grazer Straflandesgericht sind am Donnerstag zwölf Männer wegen schweren Raubes und krimineller Vereinigung zu unbedingten Haftstrafen von zwei bis neun Jahren verurteilt worden. Einem weiteren Angeklagten wurden nur schwerer Körperverletzung, Nötigung und gefährlicher Drohung angelastet, er bekam 15 Monate bedingt. Die Urteile sind nicht rechtskräftig.


Kommentieren


Schlagworte