Zwei Verdächtige nach Überfall auf Pensionisten festgenommen

Ein Mann und eine Frau, die am Samstagabend einen Pensionisten in seinem Wohnhaus im Burgenland überfallen und schwer verletzt haben sollen, sind festgenommen worden. Gegen die beiden Ungarn wird wegen schweren Raubes ermittelt. Untersuchungshaft wurde beantragt, teilte die Staatsanwaltschaft Eisenstadt am Mittwoch gegenüber der APA mit.

Der Pensionist, der schwer verletzt bei seinem Wohnhaus gefunden wurde, sei weiter nicht einvernahmefähig. Er dürfte aber zumindest einen der beiden Beschuldigten aus Ungarn gekannt haben, so die Staatsanwaltschaft. Was geraubt wurde, sei derzeit noch nicht klar. Die gute Zusammenarbeit mit der Polizei und Hinweise aus der Bevölkerung hätten am Dienstag zu dem „raschen Ermittlungserfolg“ geführt, betonte die Staatsanwaltschaft.


Kommentieren


Schlagworte