Kälbertransporte: „Das System ist in Schieflage“

Diese Woche lud Gesundheitsminister Rudolf Anschober erstmals zum Tierschutzgipfel, der nun viermal im Jahr auf dem Programm stehen soll.

Recherchen von Tierschützern zeigten schreiende, hungernde und unter den Strapazen des Transportes gestorbenen Kälber. (Archivbild)
© VGT