Motorrad: Spanier Espargaro wechselt 2021 von KTM zu Honda

  • Artikel
  • Diskussion

Der spanische MotoGP-Fahrer Pol Espargaro wird KTM im kommenden Jahr verlassen und zu Honda wechseln. Beim japanischen Rennstall wird er Alex Marquez ersetzen, der 2021 für LCR an den Start gehen wird. Bei Honda steht außerdem dessen Bruder und Weltmeister Marc Marquez unter Vertrag. Espargaro erhält einen Zweijahresvertrag, wie am Montag bekannt gegeben wurde.

Dass Espargaro KTM verlässt, war seit Wochen klar. Sein Nachfolger beim österreichischen Team wird der Portugiese Miguel Oliveira, der von Tech 3 den Aufstieg ins Werksteam schafft. Die diesjährige MotoGP-Saison wird am kommenden Wochenende in Jerez de la Frontera gestartet. Zuschauer sind in Andalusien nicht erlaubt.

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte