Sprintwettbewerb „Count of Castle“: Schnellster wird Graf von Heinfels

Die rundum renovierte Burg Heinfels gehört am Abend des 8. August den Sportlern.
© Museumsverein Burg Heinfels

Heinfels – Am 8. August geht es rund um die frisch sanierte Burg Heinfels sportlich zu. Dann findet nämlich zum ersten Mal der Sprintwettbewerb „Count of Castle“ (zu Deutsch: „Graf der Burg“) statt. 60 Läuferinnen bzw. Läufer können teilnehmen. Der Intervall-Start beginnt um 18 Uhr bei der historischen „Punbrugge“ in Heinfels, dann geht es über 100 Höhenmeter bis ganz hinauf auf den höchsten Punkt des Bergfrieds, also des Burgturms. Wer am schnellsten läuft, erhält den Titel „Graf“ oder „Gräfin“ von Heinfels. Zuschauer sind erwünscht.

Organisiert wird diese Premiere vom Verein „Hochpustertal Sports“ in Zusammenarbeit mit dem Museumsverein Burg Heinfels. Damit sollen auch Personen angesprochen werden, die sich üblicherweise nicht so sehr für historische Bauwerke interessieren. Anmeldungen sind ab sofort auf www.pentek-payment.at möglich, mehr Informationen bei Herbert Schett: 0664/5694277. (TT)


Kommentieren


Schlagworte