Kosten für Patscherkofel türmen sich weiter: Noch bis 7 Mio. Euro notwendig

Am Innsbrucker Patscherkofel ist finanziell noch lange nicht Schluss: Für die alte Talstation müssen drei bis fünf Mio. Euro aufgewendet werden, für den Sportbereich 2,3 Mio. Euro.

Vor allem die Stationen – wie hier die Mittelstation – sprengten den Kostenrahmen für den Kofel-Neubau.
© Daum