Zweitligaspiel wegen Coronafall bei BW Linz verschoben

Das für Freitag angesetzte Zweitliga-Fußballspiel zwischen Blau Weiß Linz und SKU Amstetten ist wegen eines positiven Coronatestes bei den Oberösterreichern auf Dienstag (18.30 Uhr) verschoben worden. Alle Akteure von Blau Weiß Linz müssen in Quarantäne, die sie nur für den Trainings- und Spielbetrieb verlassen dürfen. Die fünf Akteure des betroffenen Testpools bleiben vorerst in Isolation.

Die am Donnerstag erfolgte PCR-Pool-Testung bei den Linzern ergab ein positives Testergebnis für einen Testpool. Dies bedeutet, dass zumindest ein Akteur dieser fünf Personen positiv auf Covid-19 getestet wurde, teilte die Bundesliga mit. Die fünf betroffenen Akteure werden nun noch einmal getestet und einzeln ausgewertet, um die betroffene Person zu identifizieren.

Verwandte Themen