„Heimatreise“ für die Kunden: Hall lockt mit Veranstaltungen

  • Artikel
  • Diskussion

Hall i.T. – Auf ein abwechslungsreiches Angebot dürfen sich die Besucher der Haller Altstadt freuen: Neben einem bunten Kinderprogramm und Gratis-Kinderkonzerten jeden Samstag im Altstadtpark schicken die Kaufleute ihre Kunden auf eine „Heimatreise“.

Mit dem Ziel, die Attraktivität der Stadt Hall in Tirol weiter zu erhöhen, erarbeiteten Stadtgemeinde, Stadtmarketing und Verein der Haller Kaufleute ein vielseitiges Konzept. Zum einen gibt es die Bühne im Altstadtpark. Diese ist primär für Veranstaltungen des Kinderprogramms ausgelegt. „Auch Vereine im kulturellen Bereich sind eingeladen, diese Bühne zu nützen“, betont Bürgermeisterin Eva Maria Posch. Mit einer Wirtschaftsförderung von 100.000 Euro unterstützt die Stadtgemeinde neben dem Projekt im Altstadtpark auch eine Idee der Wirtschaftstreibenden: „Wir schließen uns der wunderbaren Aktion des Vereins der Haller Kaufleute unter dem Motto „Heimatreise“ und der Verlosung von Guldinern an. Als Stadt werden wir Gewinne im Wert von 50.000 Euro verlosen“, berichtet Posch. (TT)


Kommentieren


Schlagworte