Spanischer Schriftsteller Juan Marse mit 87 gestorben

  • Artikel
  • Diskussion

Der spanische Schriftsteller Juan Marse ist tot. Der Katalane sei am späten Samstagabend im Alter von 87 Jahren in seinem Haus in Barcelona gestorben, teilte die Agentin des Autors, Carmen Balcells, am Sonntag in der katalanischen Hauptstadt mit. Marse galt als einer der größten spanischen Erzähler der Gegenwart und wurde immer wieder als Außenseiter-Kandidat für den Literaturnobelpreis gehandelt.

Neben vielen anderen Auszeichnungen bekam der Autor von „Letzte Tage mit Teresa“ im Jahr 2008 auch den angesehenen spanischen Cervantes-Preis.

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte