China startet Rakete für seine erste Landung auf dem Mars

China hat eine Rakete mit einem Raumschiff zu seiner ersten Landung auf dem Mars gestartet. Die Trägerrakete vom neuen, leistungsstarken Typ „Langer Marsch 5“ hob am Donnerstag vom Raumfahrtbahnhof in Wenchang auf der südchinesischen Insel Hainan ab. Das fünf Tonnen schwere Raumschiff „Tianwen-1“ (Fragen an den Himmel) besteht aus einem Orbiter, einem Landegerät und einem Rover.

Anders als andere Raumfahrtnationen will China bei seiner ersten unabhängigen Mars-Mission schon sofort versuchen, auf dem „roten Planeten“ zu landen. Das Raumschiff soll im Februar den Mars erreichen, die Landung aber erst zwei, drei Monate danach erfolgen.

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte