Coronavirus-Cluster in St. Wolfgang wuchs auf 53 Infizierte

Der Coronavirus-Cluster im Tourismusort St. Wolfgang im oberösterreichischen Salzkammergut ist auf 53 Infizierte gewachsen. Damit stieg die Zahl der positiv getesteten Personen am Sonntag um neun.

Wie der Pressesprecher von Oberösterreichs Landeshauptmann Thomas Stelzer, Thomas Brandstetter, am Sonntagabend auf Twitter schrieb, seien alle 628 Tests vom Samstag ausgewertet, darunter seien neun positive Ergebnisse gewesen.

Am Sonntag wurden in St. Wolfgang weitere 419 Tests durchgeführt. Die Ergebnisse dieser Abstriche sollen am Montag vorliegen.

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte