Zwei Schwerverletzte bei Traktorabsturz in Kärnten

Bei einem Traktorabsturz am Sonntag gegen 18.30 Uhr bei Friesach in Kärnten ist ein junges Paar schwer verletzt worden. Der 21-jährige Lenker und seine 22-jährige Freundin fuhren laut Polizei auf der Zugmaschine von Mäharbeiten zurück, als sie einem Pkw auf der engen Bergstraße ausweichen wollten. Dabei kippte der Traktor über die Böschung.

Er überschlug sich mehrfach, bevor er auf einer Wiese zum Stillstand kam. Dem Lenker gelang es, sich selbst aus dem Fahrzeug zu befreien, die junge Frau wurde von Zeugen und den Insassen des Pkw aus dem Führerhaus gezogen. Die beiden Schwerverletzten wurden nach der notärztlichen Erstversorgung von der Rettung ins örtliche Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr und andere Bauern bargen den komplett beschädigten Traktor.

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte