Jobgarantie für Sturm-Trainer Ilzer vor „schwieriger Saison“

Neo-Sturm-Trainer Christian Ilzer darf sich über eine Jobgarantie freuen, die über die aktuelle Saison hinausgeht. Ilzer werde auch Sturm-Trainer bleiben, sollten die Grazer in der kommenden Saison die Top sechs der Meistergruppe verpassen, erklärte Sport-Geschäftsführer Andreas Schicker in der „Kleinen Zeitung“ (Montagausgabe).

Schicker, der nun seit 100 Tagen als Nachfolger von Günter Kreissl im Amt ist, will seinem Coach die Möglichkeit geben, in Graz langfristig etwas aufzubauen. Dass es Ilzer besser als seinen Vorgängern Nestor El Maestro, Roman Mählich oder Heiko Vogel ergeht, davon ist Schicker trotz einer bevorstehenden „schwierigen Saison“ überzeugt. „Weil er nicht von Tag eins weg den Druck hat wie andere Trainer. Wir verfallen sicher nicht mehr in Panik, wenn ein Rückschlag kommt und wir nicht in der Meistergruppe sind“, sagte Schicker.


Kommentieren


Schlagworte