Tiroler Bremen-Legionär Friedl nach Abstiegskampf: „Macht stärker im Kopf“

Der Heimaturlaub animierte Marco Friedl auch zum Tiroler Cup-Besuch. Nach dem nervenaufreibenden Abstiegskampf im Bremen-Dress blickt der 22-jährige Kirchbichler gefestigt in seine Fußball-Zukunft.

Der Kirchbichler Marco Friedl war in der vergangenen Saison mit nur 22 Lenzen ein äußerst bewegter Mann - in Hopfgarten relaxte er zuletzt mit Vater Roland beim TFV-Cup.
© www.muehlanger.at

Sie waren als prominenter Zaungast im TFV-Kerschdorfer-Cup in Hopfgarten zu sehen. Wie gut tut nach dem ganzen Druck und Trubel in der deutschen Bundesliga so ein Besuch auf der lokalen Fußballbühne?

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte