Tödlicher Verkehrsunfall im Innviertel

Ein 65-jähriger Innviertler ist Montagfrüh in Antiesen bei Eberschwang (Bezirk Ried) mit seinem Pkw von der Straße abgekommen und gegen einen Granitstein geprallt. Der Wagen schlittere seitlich noch einige Meter weiter. Mitarbeiter einer nahegelegenen Firma holten sofort Hilfe, der Notarzt konnte aber nur mehr den Tod des Lenkers feststellen, berichtete die Polizei.

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte