Trump denkt an Verschiebung von US-Präsidentenwahl

US-Präsident Donald Trump hat offen eine Verschiebung der Präsidentenwahl vom kommenden November ins Gespräch gebracht. Wegen der Zunahme von Briefwahlen inmitten der Coronakrise drohten die Wahlen die „fehlerhaftesten und betrügerischsten“ in der US-Geschichte zu werden, schrieb Trump am Donnerstag im Kurzbotschaftendienst Twitter.

Er fügte fragend hinzu: „Die Wahl verschieben, bis die Menschen richtig und in Sicherheit wählen können?“


Kommentieren


Schlagworte