Zwölf Feuerwehreinsätze wegen Unwetter in Vorarlberg

Starkregen hat am Sonntag in Vorarlberg zwölf Feuerwehr-Einsätze notwendig gemacht. In der Mehrzahl der Fälle mussten unter Wasser stehende Keller ausgepumpt werden, hieß es auf APA-Anfrage bei der Rettungs- und Feuerwehrleitstelle. Ebenso traten kleinere Überschwemmungen auf. Am stärksten betroffen war der Bezirk Feldkirch.

Am späten Nachmittag musste die Feuerwehr acht Mal ausrücken, nach 19.00 Uhr noch weitere vier Mal. Außer dem Bezirk Feldkirch gab es auch Einsätze im Bezirk Dornbirn.


Kommentieren


Schlagworte