Mühlviertler stürzte bei Klettertour in Südtirol in den Tod

Ein 36-jähriger Mühlviertler ist bereits am Samstag bei einer Klettertour am Langkofel in Südtirol hundert Meter in den Tod gestürzt. Der Mann aus Tragwein war laut „Kronen Zeitung“ alleine unterwegs, nachkommende Bergsteiger verständigten die Einsatzkräfte. Für den Sportler kam jede Hilfe zu spät.

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte