Volksschule in Tirol geriet in Brand

In Kappl im Tiroler Paznauntal (Bezirk Landeck) ist in der Nacht auf Freitag in einer Volksschule ein Brand ausgebrochen. Das Feuer erfasste die Fassade des Gebäudes und sei im Bereich des Müllraumes entstanden, bestätigte die Polizei entsprechende Medienberichte gegenüber der APA am Freitag. Es gäbe keine Hinweise auf Brandstiftung, Personen kamen nicht zu schaden, hieß es.

Im Laufe des Vormittages würden nun die Erhebungen der Brandermittler stattfinden. Gegen 3.00 Uhr wurde die Exekutive von der Leitstelle über den Brand informiert, noch in den frühen Morgenstunden konnte „Brand Aus“ gegeben werden. 150 Feuerwehrleute aus Kappl, Ischgl und See waren im Einsatz.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte