Zwei Millionen Fahrgäste: Alpine Coaster mit Rekord

Der Alpine Coaster ist sehr beliebt.
© thomas boehm

Imst – Die „längste Alpen-Achterbahn der Welt“ knackte am 7. August die Schallmauer von zwei Millionen Fahrgästen. Der Alpine Coaster Imst ist seit seiner Eröffnung vor 17 Jahren noch immer ein Besuchermagnet. Sylvia Emden ging vergangen­e Woche mit ihrer Familie durch das Drehkreuz beim Alpine Coaster in Hoch-Imst und es war so weit: Die Zahl 2,000.000 leuchtete auf.

Als 2003 die 3,5 Kilometer lange Bahn eröffnet wurde, wagte kaum jemand mit diesem Publikumszuspruch zu rechnen. Optimistische Schätzungen gingen damals von rund 50.000 jährlichen Fahrgästen aus. Heute zieht die Bahn rund 115.000 Menschen pro Jahr an. (TT)

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte