Arizona schaffte Einzug in Play-off-Hauptrunde der NHL

Die Arizona Coyotes haben auch dank eines Treffers von Michael Grabner den Einzug in die Play-off-Hauptrunde der NHL geschafft. Sie kamen am Freitag im vierten Match gegen die Nashville Predators zu einem 4:3-Erfolg nach Verlängerung und entschieden die Serie mit 3:1 Siegen für sich. Grabner, der schon im ersten Duell erfolgreich war, erzielte das 1:0 (18.).

Nashville erzwang mit einem Treffer kurz vor Ende eine Verlängerung, doch Brad Richardson fixierte nach 5:27 Minuten den Einzug der Coyotes in die Hauptrunde. Grabner war 10:47 Minuten auf dem Eis.

Im Play-off der Western Conference trifft Arizona zunächst auf Colorado Avalanche, Vegas Golden Knights, Stanley-Cup-Sieger St. Louis Blues oder Dallas Stars. Dieses Quartett spielt die Setzung auf den Positionen eins bis vier aus.


Kommentieren


Schlagworte