Vier Verletzte bei Frontalkollision in Vorarlberg

Eine Frontalkollision auf der Hohenemserstraße in Lustenau in Vorarlberg (Bezirk Dornbirn) hat am Freitag insgesamt vier Verletzte gefordert. Wie die Polizei berichtete, wollte ein 49-jähriger Pkw-Lenker einen Traktor überholen. In dem Moment kam ihm auf der Gegenfahrbahn jedoch ein 24-Jähriger mit seinem voll besetzten Pkw entgegen.

Die beiden Pkw fuhren in der Folge frontal gegeneinander. Ein hinter dem 49-Jährigen Pkw-Lenker aus Deutschland, der seine schwangere Frau und ein Kind im Auto mitführte, wurde ebenfalls in die Kollision verwickelt.

Alle drei Autos wurden bei dem Unfall beschädigt. Die Schwangere musste zur Beobachtung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Hohenemserstraße war für rund eine Stunde gesperrt.

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte