Manche mögen’s heiß: Bei Tirols Leichtathleten glühten die Sohlen

Aufgrund der Hitze blieben bei den Tiroler Leichtathletik-Meisterschaften neue Rekorde aus. Katharina Haberditz und Noel Waroschitz holten die 100-Meter-Titel.

Lara Smith sprang der Hitze davon.
© Michael Kristen

Innsbruck – Das Thermometer kletterte im Laufe des Tages auf über 30 Grad Celsius. „Den Sprintern macht das nichts, die mögen die Hitze“, erklärte Tirols Leichtathletik-Präsident Reinhard Kessler mit einem Lächeln. Bei den Tiroler Meisterschaften auf der Innsbrucker USI hieß es gestern für die rund 150 Teilnehmer (über 400 Starts), kühlen Kopf zu bewahren. Der Wettkampftag zog sich von 11 Uhr bis in den späten Nachmittag hinein.

Tirols schnellste Dame Katharina Haberditz (Mitte) verpasste über die 100 Meter die anvisierte Zeit unter zwölf Sekunden knapp.
© Michael Kristen

Die Nummer eins bei den Sprint-Damen war die Jenbacherin Katharina Haberditz. Die 22-jährige Athletin vom SV Brixlegg verpasste über die 100-Meter-Distanz in 12,38 Sekunden ihr gestecktes Ziel von unter zwölf Sekunden klar. „Eine respektable Leistung, Athletinnen wie sie geben Anlass zu Hoffnung“, erzählte Kessler. Im Diskuswurf war Christina Scheffauer (IAC) eine Klasse für sich. Bei den Sprint-Herren duellierten sich Leichtathleten und Footballer – am Ende setzte sich Noel Waroschitz (IAC) durch. (ben)

Tiroler Meisterschaften Leichtathletik

Ergebnisse TM Innsbruck-USI, 100 Meter w.: 1. Katharina Haberditz (SV Brixlegg) 12:38 Sek.; 100 Meter m.: 1. Noel Waroschitz (IAC) 11:17; 400 Meter w.: 1. Lena Lipp (TS Innsbruck) 58,72; 400 Meter m.: 1. Emil Schwaninger (TS Innsbruck) 53;18; 800 Meter w.: 1. Lara Tonak (Tri-X-Kufstein) 2:24,81 Min.; 800 Meter m.: 1. Dominik Poberschnigg (SV Reutte) 2:06,37; Dreisprung w.: 1. Isabella Pomarolli (ITSG) 12,11 m; Dreisprung m.: 1. Matthias Kohl (LC Tirol Innsbruck) 14,63; Hochsprung w.: 1. Elina Gröbmer (TS Innsbruck) 1,55 m; Hochsprung m.: 1. Emil Schwaninger (TS Innsbruck) 1,82; Diskuswurf w.: 1. Christina Scheffauer (IAC) 41 m; Diskuswurf m.: 1. Kilian Walch 33,19 m.

Noel Waroschitz gewann den Herren-Königsbewerb.
© Michael Kristen

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte