Kein Löffelchen für Mama: Was tun, wenn Kinder nicht gesund essen wollen?

Wenn Kinder heikel sind und gesunde Lebensmittel verweigern, kommen Eltern oft an ihre Grenzen. Doch den Kampf kann man sich sparen, ist die Ärztin Megan Pesch überzeugt.

Viele Kinder sind Obst und Gemüse gegenüber skeptisch. Naserümpfend wird dann der Broccoli weit weggeschoben.
© Daniela Jovanovska-Hristovska

Von Beate Troger

Innsbruck, Detroit – Jede Mahlzeit ist ein Kampf. Der Teller fällt vom Tisch, dann fliegen Zucchinistücke durch die Luft. Denn der Dreijährige isst am liebsten Kuchen und Pommes. Die Sechsjährige verweigert Obst und Gemüse komplett und verlangt ständig Nudeln ohne alles. Und dann wird diskutiert, verhandelt und bestochen.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte