ÖFB nahm Bundesliga-Antrag an: 2. Liga weiter mit 16 Teams

Die 2. Fußball-Liga geht auch in der Saison 2020/21 mit 16 Teams in Szene. Das Präsidium des Österreichischen Fußball-Verbandes (ÖFB) gab am Donnerstag dem Antrag der Bundesliga statt, den SK Rapid II als Teilnehmer in der zweithöchsten Spielklasse zuzulassen.

Die zweite Mannschaft des Rekordmeisters war der einzige Anwärter auf den Platz, der infolge der Insolvenz des SV Mattersburg und dem Erstliga-Verbleib von WSG Tirol freigeworden war.

Das Bestreben der drittklassigen Regionalliga-Ost-Vereine, eine Lösung mit 16 Clubs statt nun derzeit 13 Clubs zu finden, war hingegen nicht erfolgreich. Die Rechtssicherheit sei hier nicht gegeben, erklärte der ÖFB.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte