Brand in Garage in Wien - Eine Person tot aufgefunden

Bei einem Brand in einer Doppelgarage in der Großfeldsiedlung in Wien-Floridsdorf ist am späten Mittwochabend eine Person ums Leben gekommen. Der Brand könnte durch eine explodierte Gasflasche ausgelöst worden sein, wie die Landespolizeidirektion Wien auf APA-Anfrage mitteilte. Weitere Personen wurden laut Polizei nicht verletzt.

Die Tageszeitung „Heute“ (Online) berichtete von einer „heftigen Explosion“, die in der gesamten Umgebung zu spüren gewesen sei. Die Löscharbeiten hätten unter Atemschutz stattgefunden, sagte ein Sprecher der Feuerwehr gegenüber der APA. Eine Explosion wollte er zunächst jedoch weder bestätigen noch dementieren.

Der Einsatz, an dem sechs Fahrzeuge beteiligt waren, habe gegen 22 Uhr begonnen und sei kurz vor Mitternacht „großteils beendet“ worden. Zur Ursache des Brandes konnten weder die Polizei noch die Feuerwehr Auskunft geben.


Kommentieren


Schlagworte