Toter bei Brand in Garage in Wien

Bei einem Brand in einer Doppelgarage in der Großfeldsiedlung in Wien-Floridsdorf ist am späten Mittwochabend eine Person ums Leben gekommen. Der Brand könnte durch eine explodierte Gasflasche ausgelöst worden sein, wie die Landespolizeidirektion Wien auf APA-Anfrage mitteilte. Die Feuerwehr fand im Zuge der Löscharbeiten allerdings eine „volle und intakte“ Flasche.

Die Tageszeitung „Heute“ (Online) berichtete von einer „heftigen Explosion“, die in der gesamten Umgebung zu spüren gewesen sei. Die Löscharbeiten hätten unter Atemschutz stattgefunden, sagte ein Sprecher der Feuerwehr gegenüber der APA. Die Garage in der Egon-Friedell-Gasse sei beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits in Vollbrand gestanden. Insgesamt 27 Feuerwehrleute seien rund eineinhalb Stunden im Einsatz gewesen, teilte die Feuerwehr mit. Die Brandursache ist derzeit noch Gegenstand von Ermittlungen.


Kommentieren


Schlagworte