Miller vor Dovizioso mit erster Spielberg-Bestzeit

Jack Miller hat in 1:23,859 Min. vor Andrea Dovizoso die erste Bestzeit für das zweite MotoGP-Rennen innerhalb einer Woche in Spielberg erzielt. Der Australier war am Freitagvormittag im FP1 auf trockener Piste vier Tausendstel schneller als Ducati-Markenkollege Dovizioso, der zuletzt gewonnen hat und Sonntag auf den nächsten Ducati-Sieg los geht. Miguel Oliveira war als Dritter bester KTM-Pilot.

Nicht für die Pole-Quali am Samstag vorqualifiziert wäre Pol Espargaro. Der spanische KTM-Werkspilot kam am Freitagvormittag über Platz elf nicht hinaus. Es gibt aber zwei weitere Trainings mit Verbesserungsmöglichkeiten.

Am Freitag im Training für den Grand Prix der Steiermark nicht am Start war nach seinem Unfall vom vergangenen Sonntag der Franzose Johann Zarco. Der in der Moto2 schwer verunglückte Hafizh Syahrin muss komplett pausieren, der Malaysier war aber auf Krücken zum Gesundheitscheck vor Ort.

Im ersten Training der Moto3 kam der Österreicher Maximilian Kofler(KTM) unter 30 Piloten auf die 28. Zeit.

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte