Aus für ÖFB-Frauenquartett im Champions-League-Viertelfinale

Die Halbfinali in der Fußball-Champions-League der Frauen gehen ohne Beteiligung von ÖFB-Legionärinnen über die Bühne. Bayern München von Sarah Zadrazil und Carina Wenninger unterlag am Samstag in Bilbao Titelverteidiger Olympique Lyon ebenso mit 1:2 wie Arsenal von Manuela Zinsberger und Viktoria Schnaderbeck in San Sebastian gegen Paris Saint-Germain.

Bei den Bayern, die letztlich auch etwas unglücklich den Kürzeren zogen, kam Zadrazil in der Schlussphase ins Spiel (80.), Wenninger saß auf der Ersatzbank. Aufseiten Arsenals hütete Zinsberger das Tor, Schnaderbeck griff ab der 49. Minute ins Spiel ein.

Im Halbfinale kommt es am Dienstag zum Kräftemessen zwischen VfL Wolfsburg und dem FC Barcelona, am Mittwoch steigt das französische Duell PSG - Lyon.

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte