Boston Celtics in zweiter Runde der NBA-Play-offs

Die Boston Celtics haben sich als erstes Team für die zweite Runde der NBA-Play-offs qualifiziert. Die Celtics gewannen am Sonntag (Ortszeit) das vierte Spiel gegen die Philadelphia 76ers 110:106 und zogen damit ungeschlagen in das Halbfinale der Eastern Conference ein.

Tobias Harris von den 76ers musste das Spiel vorzeitig beenden. Er war im dritten Viertel hart mit dem Kopf auf dem Boden aufgeschlagen und in der Folge blutüberströmt.


Kommentieren


Schlagworte