Musikalische Himmelsbotschaften bei der Abendmusik-Spielzeit

Das Ensemble „Concerto Stella Matutina“ und die Solistin Ida Aldrian werden die kommende Abendmusik-Spielzeit am 19. Juni 2021 mit einem „Pasticcio alla Vivaldi“ beschließen.

Innsbruck – Zwischen dem Gedenken an Klangmeister Rudolf Tutz am 25. September und einem venezianischen Feuerwerk mit dem Concerto Stell­a Matutina zum Finale am 19. Juni 2021 hat Peter Waldner für seinen Zyklus „Innsbrucker Abendmusik“ der Saison 2020.21 musikalische „Himmelsbotschaften“ gesammelt. Als Schwerpunkte kristallisieren sich die Laute sowie Vokalensembles heraus.

Lautenist David Bergmüller gibt am 7. November zweimal einen Soloabend mit französischer und österreichischer Literatur. Er spielt im barocken Haller Stadtsaal, dort, wo sein Lehrer Hopkinso­n Smith schon so oft bezaubert hat.

Johannes Ötzbrugger kommt für frühe Lieder mit seiner Renaissancelaute, Miguel Rincón lässt auf Laute und Barockgitarre gemeinsam mit dem Organisten Hilger Kespohl barocke Sphärenharmonie­n hören. Hausherr Peter Waldner bestreitet auf verschiedenen Instrumenten die Hälfte der zehn Konzerte mit, solistisch zweimal am Hammerklavier einen Beethoven-Schwerpunkt, zusätzlich ein Kinderkonzert und die beliebten Orgelreisen.

Frühe Lieder aus England, Schottland und Skandinavien werden mit dem Quadriga Consort zu hören sein, das Ensembl­e vita & anima begleitet zwei Countertenöre durch internationales Frühbarock, das Vokalensemble Polyharmonique und Concerto di Viole widmen sich – „Frisch frölich wölln wir singen“ – dem Tiroler Gesellschaftslied um 1600. Musik, die Maximilian I. hörte, bringt das Vokal­ensemble Singer Pur. Lauter vorzügliche Vokalisten – die herausragenden Profet­i della Quinta werden sich diesmal italienischer Madrigalkunst widmen.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Zurück zum Start: Das Gedenken an den legendären Instrumentenbauer Rudolf Tutz am 25. September im Ferdinandeum beinhaltet Konzert, Buchpräsentation und Filmvorführung. (u.st.)


Kommentieren


Schlagworte