Lazaro bei Gladbach-Debüt verletzt

ÖFB-Teamspieler Valentino Lazaro hat sich an der Wade verletzt. Der 24-Jährige zog sich die Blessur am Donnerstag bei einem 0:2 seines neuen Fußball-Clubs Borussia Mönchengladbach gegen Greuther Fürth zu. Laut Gladbach-Trainer Marco Rose wird er mehrere Wochen ausfallen. Lazaro verpasst damit aller Voraussicht nach auch die Nations-League-Partien des ÖFB-Teams gegen Norwegen und Rumänien.

Lazaro, der in der vergangenen Woche auf Leihbasis von Inter Mailand gekommen war, musste bei seinem Gladbach-Debüt schon nach gut 30 Minuten wegen einer laut Rose muskulären Verletzung humpelnd vom Feld. „Er wird wahrscheinlich für Wochen ausfallen. Das tut am meisten weh“, sagte der frühere Salzburg-Coach. ÖFB-Teamchef Franco Foda wird damit am Freitag neben einem Ersatz für Florian Kainz wohl auch für einen zweiten Flügelspieler einen Akteur nachnominieren müssen. Auch die Topstars David Alaba und Marko Arnautovic fehlen bei den ersten Länderspielen des Jahres.

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte