Medien: Messi am Sonntag nicht im Barca-Training

Lionel Messi wird sich gemäß spanischen Medienberichten am Sonntag weder einem Corona-Test unterziehen, noch am Training des FC Barcelona teilnehmen. Wie am Samstag u.a. „La Vanguardia“ berichtete, werde der argentinische Fußball-Superstar vielmehr ein Burofax-Einschreiben an seinen Club senden, in dem er die Katalanen über diesen Schritt in Kenntnis setzt.

Damit kommt es in der Auseinandersetzung zwischen Messi und Barca zum nächsten Akt. Messi hatte am Dienstag, wenige Tage nach dem 2:8 gegen den FC Bayern im Viertelfinale der Champions League, Barca per Burofax seinen Abgang angekündigt und mitgeteilt, er wolle eine Vertragsklausel ziehen, nach der er den Verein ablösefrei verlassen darf. Nach Ansicht des Clubs ist die Frist zur Ziehung der Klausel für dieses Jahr allerdings bereits im Juni abgelaufen.

In den Tagen danach hatte der Verein angekündigt, um Messi zu kämpfen. Erst am Donnerstag hatte Neo-Trainer Ronald Koeman erklärt, den 33-Jährigen in einem Gespräch vom Bleiben überzeugen zu wollen.

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte