Raffl-Club Philadelphia verlor 3. Spiel im NHL-Play-off

Die New York Islanders haben am Samstagabend (Ortszeit) im Play-Off der Eastern Conference der National Hockey League (NHL) in Toronto mit einem 3:1-Sieg gegen die Philadelphia Flyers im „Best-of-Seven“ auf 2:1 gestellt. Der Kärntner Michael Raffl kam bei den Flyers nicht zum Einsatz. Das vierte Spiel steht bereits am Sonntagabend (Ortszeit/Nacht auf Montag MESZ) auf dem Programm

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte