Paire vor US Open mit positivem Coronavirus-Test

Der Franzose Benoit Paire hat einen positiven Test auf Covid-19 abgeliefert und muss seinen Start für die am Montag beginnenden US Open absagen. Dies berichtete die „L‘Equipe“ am Sonntag. Paire ware als Nummer 17 gesetzt gewesen. Paire hatte schon sein Erstrundenmatch beim Masters-1000-Turnier in New York gegen Borna Coric (CRO) nicht beenden können.

Paire sah aus, als würde er sich nicht wohlfühlen, rief im Eröffnungssatz nach einem Arzt und gab beim Stand von 0:6,0:1 auf. Die US Open und auch das davor extra von Cincinnati nach Flushing Meadows verlegte 1000er-Turnier finden in der „Bubble“ statt, die genau solche Fälle eigentlich vermeiden sollte.

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte