Zwei Frauen in Kärnten von Hund attackiert

Zwei Frauen, 23 und 55 Jahre alt, sind am Sonntagabend in Arnoldstein von einem American Staffordshire Terrier attackiert und verletzt worden. Laut Polizei gingen die Frauen mit ihren angeleinten Hunden an einem Haus vorbei, als der Terrier durch ein offenes Fenster ins Freie sprang und auf die Hunde losging. Dabei wurden auch die beiden Frauen verletzt.

Beim Versuch die Hunde zu trennen wurden die Kärntnerinnen mehrmals in die Unterarme und Beine gebissen. Passanten schafften es, die Hunde voneinander zu trennen. Die beiden Verletzten wurden ins Landeskrankenhaus Villach eingeliefert und dort ambulant behandelt.

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte