Krokodil in deutschem Bach gesichtet

Im mitteldeutschen Bundesland Hessen ist ein Krokodil entdeckt worden. Das ein Meter lange Jungtier wurde in einem Bachlauf in Ortenberg im Wetteraukreis gesehen. Es gehe keine Gefahr für Menschen von ihm aus, sagte eine Polizeisprecherin. Jedoch sollten Landwirte und Viehhalter in diesem Bereich ein offenes Auge haben. Auch wird empfohlen, Hunde beim Spaziergang anzuleinen.

Wie das Tier dort hingekommen ist, war noch unklar. Laut der Stadt hatte ein Bürger vergangene Woche das Tier gesehen und fotografiert. Ein zoologischer Berater habe die Echtheit bestätigt.


Kommentieren


Schlagworte