Philosophiefestival Phil.Cologne findet trotz Corona statt

Trotz Corona soll in diesem Monat in Köln das Phil.Cologne stattfinden. Vom 13. bis zum 17. September seien 16 Veranstaltungen geplant, teilten die Veranstalter am Dienstag mit. Zu den Gästen gehören der Virologe Hendrik Streeck, der Schriftsteller Bernhard Schlink und der Philosoph Peter Sloterdijk. Die Eröffnungsveranstaltung ist dem Thema „Virus und Gesellschaft“ gewidmet.

Alle Veranstaltungsorte würden nicht in voller Bestuhlung bespielt, hieß es: „Die Saalpläne unserer Spielstätten haben wir so verändert, dass die Plätze im Schachbrettmuster vergeben werden - schwarz ist gesperrt, weiß wird verkauft.“ Somit säßen die Besucher nicht unmittelbar nebeneinander, sondern es ergäben sich Sicherheitsabstände nach allen Seiten. Das Hygiene- und Infektionsschutzkonzept werde an den jeweiligen Stand der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW angepasst.

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte