18.000 besuchten AutoKunstKino St. Pölten

Das aus der Not heraus erfundene AutoKunstKino St. Pölten hat 18.000 Besucher gezählt. Laut einer Aussendung vom Mittwoch gab es an 79 Spieltagen im VAZ 165 Programmpunkte - 115 Filme und 50 Kunst- und Kulturacts mit 128 Künstlern. Das Erfolgsmodell könnte in den kommenden Jahren in abgeschlankter Form eine Fortsetzung finden.

„Zu einem Zeitpunkt, als quasi noch der Lockdown die Stadt sehr fest in der Hand hielt und Veranstaltungen äußerst eingeschränkt bis gar nicht möglich waren, konnten wir durch das neue Konzept des AutoKunstKino, das klassisches Autokino mit Künstlerauftritten auf der STP-Stage verknüpfte, sehr früh wieder Kultur unters Volk bringen“, resümierte Rene Voak, Geschäftsführer von NXP und Betreiber des VAZ. Eine Fortführung sei nach durchwegs positiven Feedbacks von Besuchern und Künstlern „jedenfalls ein Thema“.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte