Exklusiv

Gewessler im Interview: „Wir reizen bei den Verboten tatsächlich alles aus“

Verkehrsministerin Leonore Gewessler (Grüne) will die Wegekostenrichtlinie Ende 2020 am Boden haben. Standortanwaltschaft steht unter Beobachtung.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden
Manfred Happacher • 07.09.2020 18:27
Diese Frau hat´s auch schnell erlernt, Selbstlob ohne wirklich etwas weiterzubringen!!!
Fritz Gurgiser • 07.09.2020 11:10
Die gute Frau hat etwas gründlich missverstanden: Es werden nicht die Fahrverbote „ausgereizt", sondern die Ausnahmen. Wie sonst wäre es möglich, dass uns täglich Hunderte Transit-Lkw, die eigentlich verboten sind, entgegen kommen? Auf A12 und A13? Ansonsten Ansätze, die derart naiv und realitätsfern sind, dass nicht weiter kommentiert werden kann. Die Transitbefürworter in Land, Bund und EU können sich beruhigt zurücklehnen. Wir ganz sicher nicht. Transitforum Austria-Tirol

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen