Neue Sendung "Hallo Österreich": Geschichten quer durch das Land

Lilian Moschen (l.), Philipp Maschl und Mariella Gittler moderieren „Hallo Österreich“.
© ORF

Wien – Am Montag, 7. September, startet der Österreichische Rundfunk eine neue Vorabendsendung in ORF 1. Mariella Gittler präsentiert alternierend mit Lilian Moschen und Philipp Maschl täglich um 20.03 Uhr die Vielfältigkeit und Identität des Landes. „Hallo Österreich“, so der Titel der Sendung, gibt das Österreich-Update vor der Primetime.

Die neue Vorabend-Sendung nimmt sich die Zeit, um die Geschichten dahinter zu erzählen. Im Vordergrund steht das Positive, das Bewegende. „Hallo Öster­reich“ spannt eine Klammer über alle Bundesländer. Da geht es zum Beispiel um die Bewältigung unseres Lebens­alltags in Österreich aber auch um gute Ideen, die international Schule machen, und Erklärstücke. ORF1-Chefredakteur Wolfgang Geie­r: „,Hallo Österreich‘ erzählt spannend­e Geschichten quer durchs Land.“ (TT)

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte