Drei Verletzte bei Alko-Unfall in der Steiermark

Ein mittelgradig alkoholisierter 23-Jähriger hat am Freitag gegen 18.00 Uhr in Oberwölz (Bezirk Murau) einen Verkehrsunfall mit drei Verletzten verursacht. Der junge Steirer war - er selbst sagt wegen zu hoher Geschwindigkeit - links von der Fahrbahn abgekommen. Als er wieder auf die Straße lenkte, kollidierte er laut Polizei mit einem entgegenkommenden Kleintransporter.

Bei dem Crash wurden der 23-Jährige sowie der Beifahrer aus dem Kleintransporter schwer verletzt. Der Lenker des Transporters wurde eingeklemmt und musste aus dem Wrack geschnitten werden. Er erlitt leichte Verletzungen. Zwei Rettungshubschrauber brachten die Schwerverletzten in die Krankenhäuser nach Judenburg und Klagenfurt. Der leicht verletzte Lenker des Kleintransporters wurde von der Rettung ins Friesacher Spital gefahren.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte