England in Nations League mit 1:0-Auswärtssieg gegen Island

England ist am Samstag mit einem 1:0-Auswärtssieg gegen Island in die Fußball-Nations-League gestartet. Das Goldtor erzielte Raheem Sterling in der 91. Minute aus einem Hand-Elfmeter. Zwei Minuten später schoss Islands Birkir Bjarnason einen Strafstoß über die Latte. Beide Teams beendeten die Partie nach Gelb-Rot für Sverrir Ingi Ingason (89.) und Kyle Walker (71.) zu zehnt.

Damit gelang den Engländern eine kleine Revanche für die Achtelfinal-Niederlage gegen Island bei der EURO 2016.

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte